Wandern auf Korsika

Wandern auf Korsika: unsere Wanderungen zwischen Hochgebirge und Mittelmeerküste

Wandern auf Korsika„Insel der Schönheit“ und „Gebirge im Meer“ sind zwei Bezeichnungen, die Korsika gut beschreiben. An der Küste wandern wir durch duftendes Buschwerk, entlang kunstvoll erodierter Felsen und idyllischer Sandbuchten oder vorbei an befestigten Wachtürmen aus der Zeit der Genueser. Im Landesinneren der gebirgigsten aller Mittelmeerinseln haben wir die Wahl zwischen abwechslungsreichen Mittelgebirgstouren zu Schäferhütten und altertümlichen Genueserbrücken oder anspruchsvolleren Wanderungen in den spektakulären Bergmassiven des korsischen Gebirges. Oft ist die Erfrischung in Bergseen oder paradiesischen Badegumpen in Bächen eine willkommene Abwechslung.

Weiterlesen …

Heiligkreuz-Runde

Dolomiten: Großer Wanderbogen vom Heiligkreuz-Hospitz über Stern nach St. Leonhard

Heiligkreuz-Runde
Über dem Gadertal, zu Füßen der übermächtigen Kreuzkofelwände gelegen, ist La Crusc, wie Heiligkreuz von den Einheimischen genannt wird, einer dieser besonderen Orte in den Dolomiten, ein Juwel unter den Wallfahrtskirchen Südtirols. Das Heiligtum scheint über dem Tal zu schweben, und doch ist es selbst nur klein im Vergleich zu dem mächtigen Dolomit-Klotz, das direkt dahinter steil zum Himmel ragt. Die große Heiligkreuz-Runde über Stern nach St. Leonhard ist ein eindrucksvoller Wanderbogen.
Weiterlesen …

Lagazuoi-See

Dolomiten: Wanderung zum Lagazuoi-See, zum kleinen Bergsee im Gadertal

Lagazuoi-SeeUmkränzt von bleichen Felsriesen, inmitten der Dolomiten, liegt der märchenhaft anmutende Lagazuoi-See. Der Gebirgssee, den die Ladiner Lech de Lagaciò nennen, ist Teil des Naturparks Fanes-Sennes-Prags. Struppige, tiefgrüne Latschen und Geröll umgeben den Bergsee in ruhiger, abgeschiedener Lage. Im Hintergrund streckt sich die 2.650 m hohe Seespitze in die Höhe. Der Berg mit der unverwechselbaren Felswand wacht stumm über das kleine aber fischreiche Gewässer, auf dessen Oberfläche sich die umliegenden Dolomitenspitzen spiegeln – ein Anblick, der für sämtliche Mühen des Aufstiegs entlohnt.
Weiterlesen …

Langkofel-Runde

Dolomiten: Langkofel-Runde mit Hindernissen – Abstieg von der Langkofelscharte zum Sellajoch und zur Comici-Hütte

Langkofel-Runde
So war es eigentlich geplant: Mit der urigen Stehgondelbahn vom Sellajoch in die Langkofelscharte zum Rif. Toni Demetz und dann die Langkofel-Runde und die dolomitische Felsenwucht aus nächster Nähe erleben: die überwältigenden Felskulissen des  Langkofelkares, den herrlichen Höhenspaziergang unter den 1000 m hohen Nord- und Ostwänden des Langkofelmassivs und schließlich das Blocklabyrinth der Steinernen Stadt. Doch es kam anders …
Weiterlesen …

Luxemburg: Mullerthal-Trail Route 3

Rundwanderung in der Kleinen-Luxemburgischen-Schweiz: Mullerthal-Trail – Route 3

Mullerthal-Trail

Mullerthal-Trail: Schiessentümpel / Schéissendëmpel
Hier schießt das Wasser der Schwarzen Ernz in drei Strömen über eine Felskante in ein darunter liegendes Felsbassin.

Der Mullerthal-Trail Mullerthal-Trail führt auf einer Länge von 112 km durch alle landschaftlichen Besonderheiten der Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz. Pfadige Wege verlaufen durch Wälder und Wiesen, um immer wieder auf beeindruckende Schluchten und bizarre Felsen zu treffen.

Weiterlesen …

Erster Schnee in den Alpen

Erster Schnee in den Alpen und ein Blauer-Himmel-Sonnentag

Erster Schnee
21. September 2017: Erster Schnee in den Alpen und ein Blauer-Himmel-Sonnentag – da muss man in die Berge gehen. Also fahren wir in das Montafon, nach Latschau an die Golm-Bahn. Mit der Kabinenbahn geht’s zur Mittelstation in Matschwitz. Ein schmaler Wurzelpfad führt uns anschließend durch den Wald aufwärts. Bald geht der Pfad in einen Fahrweg über und wir gelangen auch schon in den Schnee.

Weiterlesen …

Panoramaweg auf den Monte Tolu

Korsika: Kurzwanderung zum Monte Tolu mit grandiosen Ausblicken auf die Balagne

Monte Tolu

Am Weg zum Monte Tolu

 

Von der Passhöhe Bocca di a Battaglia führt ein grasiger Kamm auf den Gipfel des Monte Tolu zu. Der Weg folgt dem Höhenrücken von bocca zu bocca und bietet rechts wie links die schönsten Ausblicke. Der Tiefblick vom Monte Tolu auf die Balagne und weite Teile der Nordwestküste sucht seinesgleichen und ist vielleicht einer der schönsten Korsikas.

Weiterlesen …

Rundwanderung auf dem Plateau du Coscione

Korsika: Rundwanderung auf dem größten Hochplateau der Insel, dem Plateau du Coscione

Plateau du Coscione

GR-20-Hängebrücke über den Forcinchesi-Bach

Einen landschaftlichen Kontrast zu den Schluchten und Tälern Korsikas bildet das Plateau du Coscione, die größte Hochebene der Insel: Weite, Freiheit, scheinbar endloses Land, Wildpferde, Mufflons und eine endemische Flora. Es ist eine völlig andere Welt, die einen im Hochland des Alta Rocca erwartet. Sanfte Anhöhen, bewachsen mit Buchen, Tannen und Erlen, dazwischen weite Landstriche, von Quellen, Bächen und Pozzinen durchzogen. Wildpferde, frei lebende Kühe und Schweine grasen. Das Klima ist wolkig, feucht und kühl.
Weiterlesen …

Kleine Karwendelrunde zur Falken- und Lamsenjochhütte

Kleine Karwendelrunde – die Traumtour im Herzen des Alpenparks Karwendel

Kleine KarwendelrundeWenn die große Tochter mit dem Vater eine 3-Tages-Tour in den Bergen machen möchte, dann muss es etwas Besonderes sein – die Kleine Karwendelrunde, die Traumtour im Herzen des Alpenparks Karwendel. Unsere Karwendelrunde führt von Hinterriß durch das Johannistal zum Kleinen Ahornboden und zur Falkenhütte, dann über den Großen Ahornboden zur Lamsenjochhütte und schließlich wieder zurück in den Großen Ahornboden. Hier bringt uns ein Bus zurück nach Hinterriß.

Weiterlesen …

Piscia di Gallo (Gallo-Wasserfall)

Korsika:  Wanderung zum spektakulärsten Wasserfall der Insel Piscia di Gallo (Hahnenpiss)

Piscia di Gallo

Ein Fast-Wackelstein auf dem Weg zum Piscia di Gallo

Der grandiose 60 -70 m hohe Wasserfall des Piscia di Gallo (Hahnenpiss) über der Bucht von Porto-Vecchio ist für uns nach einer längeren Tour eine weitere, kurze Wanderung am Abend wert. Der Zustiegsweg begeistert zusätzlich durch spektakuläre Wackelksteine. Am Ende des Weges steigen wir in leichter Kletterei unter Beihilfe von Seil- bzw. Kettensicherungen ab, um den Wasserfall aus nächster Nähe zu sehen.

Weiterlesen …

Wanderung im Virutal am Fuße der Paglia Orba

Korsika: Kaskaden und Waldwanderung im Virutal im Banne der Paglia Orba

Virutal

Auberge U Vallone im Virutal

Die Wanderung durch das Virutal beschert uns ohne viel Mühe den schönsten Berg der Insel aus der Nähe: die Paglia Orba. Ziel unserer Wanderung ist die Auberge U Vallone am GR 20. Auf dem Rückweg nehmen wir dann auch gleich noch ein Stück dieses berühmten Weges mit. Spannend sind nicht nur die Ausblicke, wir müssen auch noch einige Bäche überqueren.

Weiterlesen …