Trekkingtour in Suðurland, West-Island

Glymur – Leggjabrjótur – Þingvallavatn – Kattatjarnarleið – Reykjadalur – Hveragerði

island_2015_15Ende Mai 2015 unternahmen wir, eine Lehrerin und zwei Lehrer, mit 22 Schülerinnen und Schüler aus der Kursstufe eine einwöchige Trekkingtour nach Island. Vom Glymur-Wasserfall wanderten wir über den Leggjabrjótur nach Þingvellir, entlang des Þingvallavatn bis zum Ölfusvatn, dann entlang des Ölfusvatnsá über den Kattatjarnarleið hinüber in das Reykjadalur und bis nach Hveragerði. Am letzten Tag haben wir dann noch Reykjavik besucht. Auf dem Leggjabrjótur lag noch viel Schnee, der Wind war ziemlich kalt und heftig, am Ölfusvatnsá war das Wetter hart – und dennoch: die Schüler waren begeistert.

Tour-Datum Mai 2015
Region Suðurland, West-Island
Schwierigkeit mittelschwere Trekkingtour
Zeitbedarf 5 Tage
Distanz 75 km
Verpflegung Selbstverpflegung
GPX-Datei  
Icon

Island 2015 - V2

56.61 KB 33 downloads
volle Distanz: 74.23 km
Maximale Höhe: 481 m
Minimale Höhe: 20 m

 

island_2015_05

island_2015_14 island_2015_33

 

 

 

Dieter Moßbrucker

Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse.
Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.
Dieter Moßbrucker

Zum Stöbern und Weiterlesen

Über uns Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse. Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.
wpDiscuz