Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse. Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.

Jäkkvikk – Kvikkjokk – Ritsem – Sulitjelma

Auf dem Kungsleden von Jäkkvikk über Kvikkjokk nach Saltoluokta und weiter auf dem Padjelantaleden von Ritsem nach Sulitjelma Diese Trekkingtour verbindet die drei berühmten Wanderwege Schwedens: den Kungsleden von Jäkkvikk über Kvikkjokk nach Saltoluokta, den Padjelantaleden von Ritsem nach Staloluokta und schließlich den Nordkalottleden von Staloluokta nach Sulitjelma in Norwegen. Hier erleben wir Lappland von…

Nordkalottleden

Nordkalottleden - eine 22tägige Trekkingtour entlang der schwedischen-norwegischen Grenze Der Nordkalottleden ist ein Wanderweg durch den äußersten Norden Skandinaviens. Er führt durch die Länder Finnland (70 Kilometer), Schweden (350 Kilometer) und Norwegen (380 Kilometer). Vielleicht eines der schönsten Teilstücke des Nordkalottleden führt 200 km entlang der schwedisch-norwegischen Grenze von Vaisaluokta am Akkajaure nordwärts nach Abisko…

Apfel- und Weinweg Immenstaad

Apfel- und Weinweg bei Immenstaad am Bodensee - ein aussichtsreicher Rundspaziergang Der Immenstaader Apfel- und Weinspazierweg ist ein nicht allzu langer Spazierweg am nördlichen Bodensee-Ufer. Auf 27 Tafeln erfahren wir dabei interessante Themen und Informationen rund um den Obst- und Weinanbau am Bodensee. Entlang des Weges bieten zahlreiche Hofverkäufe nicht nur hervorragenden Wein und frisches…

Die Bäume auf dem Jura-Höhenweg

Die Bäume auf dem Jura-Höhenweg, mal groß, mal klein, mal grün, mal braun, mal jung, mal alt Wandern auf dem Jura-Höhenweg bedeutet: Wandern durch große Buchen- und Tannenwäldern, durchbrochen von gigantischen Felsen und romantischen Felsschluchten; Wandern über liebliche Weiden mit unzähligen Kuhherden; Wandern über aussichtsreiche Höhen und vorbei an zerfallenen Burgen. Tatsächlich führen große Teile…

Jura-Höhenweg

Drei Wochen auf dem Jura-Höhenweg von Dielsdorf bei Zürich nach Nyon am Genfersee Der Jura-Höhenweg (Chemin des Crêtes du Jura) ist ein Fernwanderweg, der von Nordosten nach Südwesten durch den schweizer Jura führt und in einem großen Bogen die beiden schweizer Großstädte Zürich und Genf verbindet. Der Weg verläuft mehrheitlich auf dem vordersten und höchsten…

Jura-Höhenweg Etappe 18: Château de Bonmont – Nyon

Die letzte Etappe auf unserem Jura-Höhenweg ist gleichzeitig die kürzeste. Mäßig abfallend wandern wir über das vorwiegend offene Land des Jurasüdfusses, des südöstlichen Randes des Juragebirges mit dem Übergang von der Berglandschaft der ersten Jurakette zum Schweizer Mittelland. Der größtenteils auf Teersträßchen verlaufende Weg führt uns an einzelnen Höfen, an riesigen Feldern vorbei und durch…

Jura-Höhenweg Etappe 17: St-Cergue – Château de Bonmont

Am vorletzten Tag unserer langen Wanderung über den Jura-Höhenweg erwartet uns ein weiterer Höhenpunkt: La Dôle, der mit 1.677 m zweithöchste Schweizer Juragipfel. Aber erst einmal heisst es, 600 Höhenmeter aufzusteigen. Zunächst auf einer asphaltierten Strasse, dann ein zu Beginn relativ steiler Pfad bringt uns über Weiden bis kurz vor das Chalet des apprentis. Von…

Jura-Höhenweg Etappe 16: Hotel Col du Marchairuz – St-Cergue

Heute wandern wir im Parc jurassien vaudoise, einem rund 100 km² grossen Regionalpark, der sich über dem breiten Höhenrücken der vordersten Jurakette zwischen den Passstrassen des Col de la Givrine im Südwesten und des Col du Mollendruz ertsreckt. Der schöne Pfad ab dem Col du Marchairuz führt schon bald zum Bois du Marchairuz. Es folgt…

Jura-Höhenweg Etappe 15: Le Pont – Hotel Col du Marchairuz

Heute geht es auf den Mont Tendre, höchste Erhebung im Schweizer Jura, ein toller Aussichtsberg über dem Waadtland, über dem Lac de Joux und dem Genfersee. Zunächst aber müssen wir wieder der Strandpromenade des Lac de Joux entlang, vorbei an den alten Panzersperren und Bunkern vorbei hoch zum Parkplatz von Pétra Félix und dann weiter…

Jura-Höhenweg Etappe 14: Vallorbe – Le Pont

Endlich wieder ein trockener Tag. Der Himmel ist zwar bedeckt, aber es regnet nicht. Und die Jura-Gipfel sind wolkenfrei. Über den Fluss l’Orbe verlassen wir deshalb gutgelaunt den Dorfkern von Vallorbe. Selbst die lange Schotterstrasse, die bergwärts durch den Wald führt, kann uns nicht verdriessen. Dann beginnt ein recht steiler Aufstieg, unterwegs grüsst ein schöner…