Nenzinger Himmel – Hirschsee – Alpe Panül

Wanderung vom Nenzinger Himmel (Rätikon) hinauf zum Hirschsee und weiter zur Alpe Panül.

Was für ein Gefühl – endlich wieder im Himmel! Elf lange Jahre mussten wir warten, nun sind wir für vier Tage wieder dort. Der Nenzinger Himmel im Gamperdonatal südlich der Gemeinde Nenzing in Vorarlberg ist ein absolutes Highlight und immer eine Reise wert! Und vom Himmel starten auch noch zahlreiche himmlische Touren ins wunderschöne Rätikon. Eine leichte und besonders schöne Wanderung führt uns vom Alpengasthof Gamperdona (1.355 m) im Himmel hinauf zum kleinen Hirschsee (1.680 m) und weiter zur Alpe Panül (1.785 m).

Tour-Datum 22.05.2024
Region Österreich, Vorarlberg, Nenzinger Himmel
Ausgangspunkt Nenzinger Himmel, Alpengasthof Gamperdona
Anforderungen einfache Wanderung auf guten Wegen
Distanz 5,2 km (einfacher Weg)
Höhenunterschied 430 m aufwärts (einfacher Weg)
Gehzeit 1,5 Stunden (einfacher Weg)
Einkehr Alpengasthof Gamperdona
GPX-Datei
360°-Panorama vom Nenzinger Himmel.
© wildnis-wandern.de
Dieter Moßbrucker

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Wir möchten dir gerne eine Mail zukommen lassen, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. 😎

Wir senden keinen Spam! Versprochen. Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Dieter Moßbrucker

Dieter ist Ehemann, Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse. Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.

Kommentare sind geschlossen.