Runde um den See von Bütgenbach

Gemütliche Runde um den Stausee von Bütgenbach.

Inmitten der Wald- und Wiesenlandschaft des Warchetals liegt der Bütgenbacher See. Ein schöner, waldreicher Rundweg führt rund um den Bütgenbacher Stausee. Der Rundweg ist gut 10 km lang und kann gemütlich erwandert werden. Zwischendurch kann man immer wieder eine Pause einlegen und an einem der schönen Plätze am Ufer picknicken oder einfach nur den Blick über das Wasser schweifen lassen. Die einsame Natur im hinteren Teil des Sees und die touristisch erschlossenen Gebiete rund um das Freizeitzentrum Worriken bilden einen spannenden Kontrast.

Tour-Datum 01.05.2024
Region Belgien, Ostbelgien, Bütgenbach
Ausgangspunkt Parkplatz am Campingplatz Worriken
Anforderungen leichte Wanderung, durchgehend beschildert
Distanz 10,2 km
Höhenunterschied unwesentlich
Gehzeit 2,5 – 3 Stunden
Einkehr Bütgenbach
GPX-Datei

Die Talsperre Bütgenbach mit dem Bütgenbacher See wurde um 1932 erbaut. Sie liegt in der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Ostbelgien. Ihre Hauptaufgabe ist die Regulierung ihres Hauptzuflusses, der Warche, die nahe der deutsch-belgischen Grenze bei Losheim entspringt. Die Warche galt als einer der unberechenbarsten Flüsse Belgiens. Um die Warche zu regulieren, aber auch um sicherzustellen, dass die Malmedyer Industrie (Gerbereien und Papierindustrie) immer genügend Wasser zur Verfügung hat, wurde die Talsperre Bütgenbach zusammen mit der flussabwärts gelegenen und schon 1929 errichteten Talsperre Robertville gebaut.

© wildnis-wandern.de
Dieter Moßbrucker
Letzte Artikel von Dieter Moßbrucker (Alle anzeigen)

Hat dir der Beitrag gefallen?

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Wir möchten dir gerne eine Mail zukommen lassen, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. 😎

Wir senden keinen Spam! Versprochen. Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Über Dieter Moßbrucker

Dieter ist Ehemann, Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse. Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.

Kommentare sind geschlossen.