Kungsleden 2015 – Etappe 7

Nördlicher Kungsleden: von Nallo nach Vistas

kungsleden_2015_e07_04Was sich angekündigt hatte ist nachts wahr geworden: es hat geschneit, es schneit immer noch leicht. In den letzten Nächten war die Temperatur schon unter Null gefallen. Die Landschaft um uns herum ist grün, schwarz, weiß – fantastisch.

Tour-Datum 5. September 2015
Region schwedisch Lappland
Schwierigkeit leichte Trekkingtour; Weg sehr gut markiert
Zeitbedarf 3 – 4 Stunden
Distanz 9 km
Aufstieg
Abstieg 330 m
Verpflegung Vistas
GPX-Datei  
Icon

Kungsleden-Etappe-7

6.58 KB 158 downloads
volle Distanz: 9.15 km
Maximale Höhe: 931 m
Minimale Höhe: 586 m

Wir lassen uns Zeit mit dem Aufbruch, die warme Stube verlockt zum sitzenbleiben. Heute ist der Weg nicht lang, es geht nur abwärts. Direkt nach der Hütte müssen wir wieder durch die breite Furt, wir kommen rasch und unkompliziert an das andere Ufer. Nun geht es das Stuor Reaiddávággi hinab, nach einigen Kilometern erwarten uns die nächsten Watstellen durch die Bäche, die vom Nallojávri herunterkommen. Leider ist der Weg an vielen Stellen ziemlich matschig, die Wiesen sind nass. Dann sehen wir das grüne Visttasvágge. Aber noch ist es ein Stück Weg, bis wir zur Hängebrücke über den Visttasjohka kommen und zur direkt dahinter liegenden Vistasstugan. Auch in dieser Hütte sind wir für uns – und nach dem nassen Tag genehmigen wir uns aus der Butik eine kühle Erfrischung.

kungsleden_2015_e07_01kungsleden_2015_e07_02 kungsleden_2015_e07_03 kungsleden_2015_e07_04 kungsleden_2015_e07_05 kungsleden_2015_e07_06 kungsleden_2015_e07_07 kungsleden_2015_e07_08 kungsleden_2015_e07_09 kungsleden_2015_e07_10 kungsleden_2015_e07_11 kungsleden_2015_e07_12 kungsleden_2015_e07_13 kungsleden_2015_e07_14 kungsleden_2015_e07_15

kungsleden_2015_e07_16 kungsleden_2015_e07_17

 

Dieter Moßbrucker

Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse.
Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.
Dieter Moßbrucker

Zum Stöbern und Weiterlesen

Über uns Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse. Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.
wpDiscuz