Kungsleden 2015 – Etappe 8

Nördlicher Kungsleden: von Vistas nach Alesjaure

Das Visttasvággi ist lang: von Nikkaluokta bis zur Wasserscheide beim See Bajip Čazajavri knapp 50 Kilometer. Unsere heutige Etappe ist die zweitlängste: von Vistas bis zur Wasserscheide gut 14 Kilometer und 300 Höhenmeter aufwärts, bis zu den Alesjaure-Hütten noch einmal 4 Kilometer und 100 Höhenmeter abwärts. Aber das Visttasvággi ist wunderschön, vor allem nach einem Regen- und Schneetag, und es ist einsam.


Tour-Datum 6. September 2015
Region schwedisch Lappland
Schwierigkeit leichte Trekkingtour; Weg sehr gut markiert
Zeitbedarf 7 Stunden
Distanz 18 km
Aufstieg 300 m
Abstieg 100 m
Verpflegung Vistas, Alesjaure
GPX-Datei  [wpdm_package id=2237 template=”link-template-default-icon.php”]
volle Distanz: 17.8 km
Maximale Höhe: 885 m
Minimale Höhe: 588 m

Gleich bei der Vistashütte beginnt ein mühsamer Abschnitt. Durch Krüppelbirkenwald verläuft der Weg mit kleinen Steigungen, Abstiegen, Gegensteigungen, durch Matsch, über Bohlen. Immer wieder gibt es kleine Lichtungen, die den Blick öffnen auf den Fluß und die Berge. Dann weitet sich das Tal unter einem Regenbogen. Weiter hinten im Tal sind es dann Bergstürze, Geröllfelder und Blockhalden, die kein zügiges Gehen ermöglichen.

 

Der eigentliche Anstieg beginnt dann bei der Hängebrücke über den Moarhmmájohka. Bald darauf erreichen wir die beiden Čazajavri-Seen mit der förfallen kata.

 

Der Weg wendet sich nun nach Westen. Dann stehen wir oberhalb vom großen Alesjaure, sehen unter uns die Samensiedlung und in noch weiter Ferne die Alesjaure-Hütten.

Unten bei der Aliseatnu-Brücke ist dann großer Betrieb: Trekker, Zelter, Bastu-Besucher – hier scheint sich alles zu versammeln. Wieder wird uns klar: die Alesjaure-Hütten sind ein Drehkreuz des Kungsleden, treffen hier doch Trekkingpfade aus allen vier Himmelsrichtungen zusammen.

 

 

Dieter Moßbrucker

Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse.
Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.
Dieter Moßbrucker

Letzte Artikel von Dieter Moßbrucker (Alle anzeigen)

Zum Stöbern und Weiterlesen

Über uns Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse. Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.

Lust auf einen Kommentar?

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz