Kungsleden 2015 – Etappe 2

Nördlicher Kungsleden: von Teusajaure nach Kaitumjaure

lappland_2015_e02_001     lappland_2015_e02_002

Der Hüttenmorgen beginnt mit einem gemütlichen Kaffee mit Müsli und langsamen Reinfinden in den Tag. Dann wird in aller Ruhe die Ausrüstung für den Tag sortiert, überprüft, gepackt. Und dann kann die Wanderung losgehen.

Tour-Datum 31. August 2015
Region schwedisch Lappland
Schwierigkeit leichte Trekkingtour; Weg sehr gut markiert
Zeitbedarf 4 – 5 Stunden
Distanz 9 km
Aufstieg 350 m
Abstieg 250 m
Verpflegung Teusajaure, Kaitumjaure
GPX-Datei  
Icon

Kungsleden-Etappe-2

4.29 KB 210 downloads
volle Distanz: 8.69 km
Maximale Höhe: 783 m
Minimale Höhe: 503 m

Auch der zweite Wandertag startet direkt ab der Hütte mit einem steilen Aufstieg, neben einem Bach, durch Birkenwald. Allerdings ist der Aufstieg kürzer, sehr viel schneller sind wir wieder im Kahlfjell.

lappland_2015_e02_003 lappland_2015_e02_004 lappland_2015_e02_005

Schnell erreichen wir die Hochebene von Muorki. Der Weg ist gut zu gehen, auch hier liegen an vielen Stellen die charakteristischen Bohlen.

lappland_2015_e02_006 lappland_2015_e02_007 lappland_2015_e02_008

Der Abstieg führt uns zum Kaitumjåkka mit seinen Stromschnellen. Bevor wir die Brücke über den Fluß erreichen, müssen wir noch einen Rentierzaun durchsteigen.

lappland_2015_e02_009 lappland_2015_e02_010 lappland_2015_e02_011 lappland_2015_e02_012

Nach der Brücke folgt ein kurzer Aufstieg durch Birkenwald, erst ganz zum Schluß sehen und erreichen wir die Hütte. Auch hier können wir uns in der Butik für den Abend versorgen. Heute sind die Hütten gut belegt, so ist auch eine Biologie-Studentengruppe aus Tübingen hier.

lappland_2015_e02_013 lappland_2015_e02_014

Der Abend verwöhnt uns dann mit zwei Dingen: unten am See stehen Elche, leider sind sie für ein Bild zu weit weg. Und am Himmel steht der Vollmond.

lappland_2015_e02_015 lappland_2015_e02_016

 

Dieter Moßbrucker

Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse.
Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.
Dieter Moßbrucker

Zum Stöbern und Weiterlesen

Über uns Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse. Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.
wpDiscuz