Erster Schnee in den Alpen

Erster Schnee in den Alpen und ein Blauer-Himmel-Sonnentag

Erster Schnee
21. September 2017: Erster Schnee in den Alpen und ein Blauer-Himmel-Sonnentag – da muss man in die Berge gehen. Also fahren wir in das Montafon, nach Latschau an die Golm-Bahn. Mit der Kabinenbahn geht’s zur Mittelstation in Matschwitz. Ein schmaler Wurzelpfad führt uns anschließend durch den Wald aufwärts. Bald geht der Pfad in einen Fahrweg über und wir gelangen auch schon in den Schnee.

Gemütlich, mit großartigen Aussichten auf die Drusenfluh und auf die Drei Türme wandern wir zur verschneiten Latschätzalpe. Nun queren wir den Hang und gelangen bald darauf zur Oberen Spora-Alpe und zur Lindauer Hütte. Hier ist eine lange Rast auf der Sonnenterrasse angesagt: mit Blick auf die Drei Türme und zum Öfapass genießen wir einen warmen Apfelstrudel.

Am frühen Abend wandern wir glücklich durch das Gauental abwärts und zurück zum Speicherbecken in Latschau.

 

Erster Schnee

Blick zum Hochjoch.

Erster Schnee

Sulzfluh (li) – Drusentor (mi) – Drei Türme (re).

Erster Schnee

Schwarzhorn (li) – Sulzfluh (re).

Erster Schnee

Drusentor und Drei Türme.

Panorama: Sulzfluh, Drusentor und Drei Türme.

Erster Schnee

Latschätzalpe.

Erster Schnee

Latschätzalpe.

Erster Schnee

Blick von der Latschätzalpe in das Lechquellengebirge.

Erster Schnee

Kurz vor der Lindauer Hütte.

Erster Schnee

Verschneite Latschätzalpe.

Erster Schnee

Drei Türme.

Erster Schnee

Lindauer Hütte.

Erster Schnee

Obere Spora-Alpe mit Drei Türme.

Erster Schnee

Obere Spora-Alpe – im Hintergrund der Öfa-Pass.

Erster Schnee

Obere Spora-Alpe.

Erster Schnee

Obere Spora-Alpe.

Erster Schnee

Zwei Schneemänner bei der Lindauer Hütte.

Erster Schnee

Lindauer Hütte.

Erster Schnee

Abschiedsblick.

 

 

Dieter Moßbrucker
Letzte Artikel von Dieter Moßbrucker (Alle anzeigen)

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Gefällt dir was du gelesen hast? Du willst keine neuen Inhalte verpassen? 😎
Dann melde dich für unseren Newsletter an und du bekommst jedesmal, wenn wir hier einen neuen Beitrag veröffentlichen, eine Mail in dein Postfach. Nicht mehr, nicht weniger. Eine Abmeldung ist jeder Zeit möglich.

Wir mögen Spam genauso wenig wie du! Deine Daten sind bei uns sicher. Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Über Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse. Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.

Hier kannst Du einen Kommentar hinterlasen

Wir freuen uns, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Die Kommentare werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Beachte deshalb bitte beim Schreiben die Netiquette. Deine E-Mail-Adresse wird für eventuelle Benachrichtigungen oder Antworten benötigt, sie wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit *** markiert.