Sauschwänzle-Weg und -Bahn – ein Wandertag im September 2015

Bahnhof Blumberg-Zollhaus Ein besonderes Naturerlebnis ist die Wanderung über den Sauschwänzle-Weg im Naturpark Südschwarzwald. Er führt durch Felder und Wiesen mit einzigartigem Panoramablick auf die Schweizer Alpen und die urwüchsige Naturlandschaft der Wutachflühen.

Die perfekte Kombination aus Bewegung und Erlebnis bietet der Wanderweg mit der Sauschwänzlebahn. Nach der Wanderung genießen wir die historische Dampfzugfahrt zurück zum Bahnhof Blumberg-Zollhaus.

Tour-Datum September 2015
Region Deutschland, südl. Schwarzwald, Blumberg
Ausgangspunkt Bahnhof Blumberg-Zollhaus
Endpunkt Haltepunkt Lausheim-Blumegg
Schwierigkeit leichte Wanderung
Zeitbedarf ca. 3,5 Stunden
Distanz 12 km
Aufstieg 200 m
Abstieg 400 m
Strecke Blumberg-Zollhaus – Lausheim-Blumegg
Verpflegung keine
Bemerkungen festes Schuhwerk
GPX-Datei
Icon

Sauschwänzleweg

14.38 KB 322 downloads
volle Distanz: 11.99 km
Maximale Höhe: 799 m
Minimale Höhe: 487 m

Startpunkt ist der Bahnhof Blumberg-Zollhaus. Nach Überquerung der B27 geht es links der Bahnlinie bis zur Straßenüberschreitung am Buchbergtunnel. Der kunstvolle Steinquaderbau des Nordportals ist vom Wanderweg gut einsehbar.

 

Weiter geht es über den kleinen Trampelpfad bis zum Feldweg unterhalb des Waldrandes entlang in südlicher Richtung bis zum Zusammentreffen mit dem Wanderweg des Schwarzwaldvereins (Raute weiß-rot auf gelb). Auf diesem Weg in Westrichtung folgend kommt man bis zur Ottilienhöhe. In Südrichtung talwärts geht es weiter zum Rastplatz „Bühl“. Die Bielwasenhütte lädt mit Grillmöglichkeit zur Rast ein.

 

Bevor man nun in die Wutachflühen einsteigt, gibt es zu Beginn einen tollen Tiefblick. Die Wutachflühen stehen für steil aufragende Felstürme, gigantische Farne, bemooste Steine und knorrige Wurzeln. Diesen „Urwaldabschnitt“ passiert man auf teils etwas ausgesetzten schmalen Pfaden. Wer nicht so trittsicher und schwindelfrei ist, kann auch den unteren Flühenweg nutzen, der mit der Beschilderung „Alternative Sauschwänzle-Weg“ ausgeschildert ist. Der Weg führt entlang der Wutach bis zur Wutachbrücke. Hier treffen die beiden Wege wieder zusammen. Über den Steg geht es weiter zum Haltepunkt Lausheim-Blumegg – hier befindet sich auch die Gaststätte “Wutachschlucht”.

 

Ab dem Bahnhof Lausheim-Blumegg besteht die Möglichkeit mit der Sauschwänzlebahn zurück zum Bahnhof Blumberg-Zollhaus zu fahren (bitte Fahrplan beachten, Bahn fährt nicht täglich).

 

Ausfahrt aus dem Bahnhof Blumberg-Zollhaus

Brückenüberfahrt

Noch eine Brückenüberfahrt

 

Ein toller Tag!

 

Dieter Moßbrucker

Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse.
Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.
Dieter Moßbrucker

Zum Stöbern und Weiterlesen

Über uns Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse. Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.
wpDiscuz