Rheinradweg Breisach-Weisweil

Tagesradtour auf dem Rheinradweg von Breisach nach Weisweil und zurück

Der Rheinradweg hat vom Start in Andermatt (Schweiz) bis nach Rotterdam an der Nordseeküste eine Länge von etwa 1.500 Kilometern. Unsere Rheinradtour ist nur etwa 28 km lang und führt von Breisach am Rhein bis nach Weisweil – und wieder zurück nach Breisach. Auf dieser Kurzetappe führt der Radweg auf dem Damm des Rheinseitenkanals direkt am Kaiserstuhl entlang, begleitet auf der einen Seite durch herrliche Auwälder, auf der anderen Seite durch das gemächlich dahin fließende Rheinwasser.

Tour-Datum 31. Oktober 2020
Region Deutschland, Baden-Württemberg, Oberrhein
Ausgangspunkt Breisach am Rhein
Anforderungen einfache Radtour auf dem Dammweg, ohne Steigungen 
Distanz 29 km (einfache Strecke) 
Fahrzeit 3 – 4 Stunden (hin und zurück) 
Höhenunterschied unwesentlich 
Einkehr Breisach am Rhein, Weisweil 
GPX-Datei

Wir beginnen die Tour in Breisach. Die charmante Europastadt liegt direkt am Rhein und versteht sich als Bindeglied zwischen den beiden Urlaubsregionen Schwarzwald und Elsass. Das Wahrzeichen der Stadt ist das St. Stephansmünster hoch über der Stadt.

Nach gut 2,5 km auf der Straße durch Breisach erreichen wir einen Parkplatz am Waldrand der Rheinaue. Hier fahren wir wenige Meter durch den Wald bis zum Damm des Rheinseitenkanals, dem wir nun für etwa 25 km rheinabwärts folgen. Hin und wieder verlässt der Weg den Damm und führt entlang von Altarmen durch den herbstlich bunt gefärbten Auwald. Dabei passieren wir mehrere Stauwehre und kleine Yachthäfen, ab und zu sehen wir ein großes Lastschiff auf dem Rhein.

Dieter Moßbrucker
Letzte Artikel von Dieter Moßbrucker (Alle anzeigen)

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Gefällt dir was du gelesen hast? Du willst keine neuen Inhalte verpassen? 😎
Dann melde dich für unseren Newsletter an und du bekommst jedesmal, wenn wir hier einen neuen Beitrag veröffentlichen, eine Mail in dein Postfach. Nicht mehr, nicht weniger. Eine Abmeldung ist jeder Zeit möglich.

Wir mögen Spam genauso wenig wie du! Deine Daten sind bei uns sicher. Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Über Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse. Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.

Hier kannst Du einen Kommentar hinterlasen

Wir freuen uns, dass du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Die Kommentare werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Beachte deshalb bitte beim Schreiben die Netiquette. Deine E-Mail-Adresse wird für eventuelle Benachrichtigungen oder Antworten benötigt, sie wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit *** markiert.