Tour of the Lake District – Teil 10

14 Tage Rundwanderung Tour of the Lake District – Teil 10

Teil 10 des Berichtes über unsere Tour of the Lake District enthält die Tagesetappe Grasmere – Patterdale und die Rückfahrt Patterdale – Windermere.

Tour of the Lake District – Tag 13: Grasmere – Patterdale

 

Tour of the Lake District - Aufstieg zum Hause Gap

Die vorletzte Etappe unserer Tour of the Lake District bringt uns schnell weg vom Trubel Grasmeres. Ein letztes Mal führt der Pfad nordwärts, zunächst in ein Tal und dann steil empor Richtung Helvellyn. Es ist ein Tag weit weg in die Wildnis – die Anstrengungen werden aber reichlich belohnt durch die Blicke auf Englands höchste Gipfel.

volle Distanz: 11.94 km
Maximale Höhe: 582 m
Minimale Höhe: 91 m

 

Tour-Datum 25. Mai 2016
Region England, Cumbria, Lake District
Ausgangspunkt Grasmere
Endpunkt Patterdale
Schwierigkeit mittelschwere Wanderung
Zeitbedarf 5 – 6 Stunden
Distanz 12 km
Aufstieg 620 m
Abstieg 570 m
Strecke Grasmere – Great Tongue – Grisedale Hause – Grisedale Tarn – Grisedale – Patterdale
Verpflegung Grasmere, Patterdale
Bemerkungen
GPX-Datei
Icon

Lake District 13 - Grasmere-Patterdale

61.13 KB 2 downloads

Die Weg beginnt als ruhige Pflastergasse, vorbei an einigen Häuser, gesäumt von Adlerfarn und begleitet vom Tongue Gill, der neben dem Weg sprudelt. Schließlich erreichen wir den Fuß des extrem steilen Hügels Great Tongue. Fast senkrecht führt eine Pfadspur hoch bis zu einer markanten Felszacke unterhalb von Seat Sandal. Hier schwenkt der Weg um die Felszacken herum, wird wieder gut und über Felsstufen steigen wir zum höchsten Punkt, dem Pass Grisedale Hause.

Panoramabild vom Grisedale Hause zurück Richtung Grasmere:

 

Der Pass ist ein dramatischer Aussichtspunkt: Grisedale Tarn ruht vor uns mit Dollywagon Pike im Hintergrund, Seat Sandal ragt links von uns empor und nach rechts zweigt der Pfad zum St. Sunday Crag ab. Und zu allem weht hier oben ein heftiger, eisiger Wind, der uns nicht lange Halt machen lässt.

Nach dem Pass steigt der Weg hinab zum Grisedale Tarn und zu einem weiteren Pass am Ende des Sees unterhalb der Felsen von Dollywagon Pike. Dann geht es abwärts, vorbei an der kleinen Hütte Ruthwaite Lodge erreichen wir das Grisedale und begleitet vom Grisedale Beck wandern wir nach Patterdale.

 

 


Tour of the Lake District – Tag 14: Patterdale – Windermere

Abends in Patterdale ziehen die Wolken immer tiefer herunter, die umliegenden Berge sind nicht mehr zu sehen, die ganze Nacht regnet es. Auch am nächsten Morgen regnet es noch, die Berggipfel sind im Nebel versteckt. Eigentlich wollten wir die letzte Etappe nach Windermere über die High Street angehen. Über diesen Höhenzug führte vor fast 2000 Jahren die höchstgelegene Römerstraße Britanniens. Aber die Aussicht auf 21 Kilometer Wanderstrecke und 700 Höhenmeter Anstiege bei Regen und Nebel ist nicht gerade verlockend – und so nehmen wir mit einem leisen Bedauern den Bus zurück.

Es wird eine längere Busfahrt, da es unter der Woche nur in der Sommersaison eine direkte Buslinie Patterdale-Windermere gibt. So fahren wir zunächst nord-ostwärts nach Penrith und dann westwärts nach Keswick. Hier machen wir eine Kaffeepause mit längeren Stadtbummel. Von Keswick fährt dann ein direkter Bus über Grasmere und Ambleside zurück nach Windermere.

Nach einem Abendspaziergang zum See und einer letzten Nacht im Lake District machen wir uns auf den Rückweg zum Bodensee. Bei schönstem Wetter besteigen wir mit einer leichten Wehmut den Zug nach Manchester. Aber das Glücksgefühl, zwei wunderschöne Wanderwochen erlebt zu haben, überflügelt alles.

 

Tour of the Lake District

Und es bleibt die Gewissheit: der Lake District wird uns wieder sehen.

 

Dieter Moßbrucker

Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse.
Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.
Dieter Moßbrucker

Letzte Artikel von Dieter Moßbrucker (Alle anzeigen)

Zum Stöbern und Weiterlesen

Über uns Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse.
Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.

Lust auf einen Kommentar?

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz