Cruz Grande – Ventana Nublo – Pico de las Nieves

Gran Canaria: Spektakulärer Aufstieg vom Cruz Grande zum Felsentor Ventana Nublo und zum Pico de las Nieves

Pico de las Nieves
Nicht nur die Aussicht vom Pico de las Nieves, auch der Weg zum Schneegipfel ist grandios. Anfangs ist der restaurierte Camino Real steingepflastert und in bequemen Serpentinen durch die Felswand angelegt. Später verläuft der Pfad durch lichten, teilweise durch Waldbrand zerstörten Kiefernwald hinauf zum höchsten Gipfel der Insel. Lohnend ist der Abstecher zum Felsentor Ventana Nublo, durch das man hinüber zum Roque Nublo blicken kann. Für  uns die TOP-Tour.

volle Distanz: 7.75 km
Maximale Höhe: 1938 m
Minimale Höhe: 1247 m
Tour-Datum 5. Januar 2018
Region Gran Canaria, Zentrum
Ausgangspunkt Cruz Grande
Endpunkt Cruz Grande
Schwierigkeit mittelschwere Wanderung
Zeitbedarf 5 – 6 Stunden (hin und zurück)
Distanz 16 km (hin und zurück)
Aufstieg 750 m
Abstieg 750 m
Strecke Cruz Grande (1.250 m) – Llanos de Pergana (1.600 m) – Ventana Nublo (1.694 m) – Degollada de los Hornos (1.719 m) – Degollada Piedras Blancas (1.836 m) – Mirador Pico de las Nieves (1.939 m)
Verpflegung am Pico de las Nieves gibt es einen Kiosk
Bemerkungen der Abzweig zum Ventana Nublo ist mittlerweile sehr gut ausgeschildert
GPX-Datei
Icon

Cruz-Grande-Pico-Nieves

36.09 KB 45 downloads

Pico de las Nieves

Start der Wanderung ist das Cruz Grande.

Pico de las Nieves

Am Cruz Grande beginnt der Camino Real als schmaler, felsiger Pfad.

Pico de las Nieves

Blick nach San Bartholomé de Tirajana.

Pico de las Nieves

Unser Ziel: der Schneeberg.

Pico de las Nieves

Blick nach Westen.

Pico de las Nieves

Blick nach Westen.

Pico de las Nieves

Langsam nähern wir uns der Felswand.

Pico de las Nieves

Durch diese Felswand schraubt sich der Camino Real empor.

Pico de las Nieves

Die Serpentinen des gepflasterten Wegs sind gut zu erkennen.

Pico de las Nieves

In der Felswand.

Pico de las Nieves

In der Felswand.

Pico de las Nieves

Der schöne Camino Real ist steil, aber breit und gut gepflastert.

Pico de las Nieves

In der Felswand.

Pico de las Nieves

In der Felswand.

Pico de las Nieves

Blick zurück.

Pico de las Nieves

Camino Real.

Pico de las Nieves

Gleich sind wir oben.

Pico de las Nieves

Gleich sind wir oben.

Pico de las Nieves

Camino Real.

Pico de las Nieves

Hochebene Llanos de Pargana.

Pico de las Nieves

Auf der Hochebene.

Pico de las Nieves

Blick nach San Bartholomé de Tirajana.

Pico de las Nieves

Felstor Ventana Nublo.

Pico de las Nieves

Felstor Ventana Nublo mit Blick zum Roque Nublo.

Pico de las Nieves

Felstor Ventana Nublo mit Blick zum Teide/Teneriffe.

Pico de las Nieves

Felstor Ventana Nublo.

Pico de las Nieves

Felstor Ventana Nublo.

Pico de las Nieves

Felstor Ventana Nublo – Blick zum Piso de las Nieves.

Pico de las Nieves

Felstor Ventana Nublo.

Pico de las Nieves

Beim Ventana Nublo.

Pico de las Nieves

Aufstieg durch Kiefernwald.

Pico de las Nieves

Blick zum Roque Nublo.

Pico de las Nieves

Ein großer Teil des Kiefernwaldes zeigt Spuren eines Waldbrandes.

Pico de las Nieves

Pico de las Nieves.

Pico de las Nieves

Pico de las Nieves – der Gipfel wird vom Militär als Radarstation genutzt.

Pico de las Nieves

Der letzte Aufstieg.

Pico de las Nieves

Roque Nublo – Teide.

Pico de las Nieves

Der lange Aufstieg ist geschafft.

Mirador Pico de las Nieves – Panorama nach Osten-Süden-Westen.

 

 

Dieter Moßbrucker

Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse.
Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.
Dieter Moßbrucker

Letzte Artikel von Dieter Moßbrucker (Alle anzeigen)

Zum Stöbern und Weiterlesen

Über Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse. Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.

Lust auf einen Kommentar?

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: