Presa de Meriga

La Gomera: zum verwunschenen Stausee Presa de Meriga inmitten des Nebelwaldes

la_gomera_presademeriga_07Verborgen im Nebelurwald des Garajonay-Nationalparks befindet sich dieses seltsame, von Menschenhand gemachte Kleinod der Natur – ein beinahe unwirklicher winziger Stausee, aus dem zahlreiche Baumstämme und Baumleichen herausragen. Schon die Fahrt über eine kleine Straße zum Parkplatz in der Nähe von Meriga ist ein Abenteuer.

Wir folgen dem breiten Forstweg, der in einer Haarnadelkurve der Straße abzweigt. Er führt durch herrlichen Nebelwald taleinwärts. Kurze Zeit später geht der Weg in einen Pfad über und wir erreichen an einem kleinen Mirador den See. Von hier aus genießen wir den Blick über den kleinen skurrilen Stausee. Der Wanderweg unrundet den See und geht wieder in den Forstweg über, der uns zum Ausgangspunkt bringt.

Tour-Datum27.12.2015
RegionKanarische Inseln, La Gomera
AusgangspunktParkplatz an der Straße nach Meriga
EndpunktParkplatz an der Straße nach Meriga
Schwierigkeitleichte Wanderung
Zeitbedarf30 Minuten
Distanz1,5 km
Aufstieg50 m
Abstieg50 m
GPX-Datei
Icon

Presa de Meriga

1 Datei(en) 3.75 KB

Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse.
Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.
Dieter Moßbrucker

Letzte Artikel von Dieter Moßbrucker (Alle anzeigen)

Über Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse. Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.

Lust auf einen Kommentar?

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: