Lagazuoi-See

Dolomiten: Wanderung zum Lagazuoi-See, zum kleinen Bergsee im Gadertal

Lagazuoi-SeeUmkränzt von bleichen Felsriesen, inmitten der Dolomiten, liegt der märchenhaft anmutende Lagazuoi-See. Der Gebirgssee, den die Ladiner Lech de Lagaciò nennen, ist Teil des Naturparks Fanes-Sennes-Prags. Struppige, tiefgrüne Latschen und Geröll umgeben den Bergsee in ruhiger, abgeschiedener Lage. Im Hintergrund streckt sich die 2.650 m hohe Seespitze in die Höhe. Der Berg mit der unverwechselbaren Felswand wacht stumm über das kleine aber fischreiche Gewässer, auf dessen Oberfläche sich die umliegenden Dolomitenspitzen spiegeln – ein Anblick, der für sämtliche Mühen des Aufstiegs entlohnt.

volle Distanz: 3.17 km
Maximale Höhe: 2190 m
Minimale Höhe: 1724 m
Tour-Datum 30. September 2017
Region Dolomiten – Gadertal
Ausgangspunkt Capanna Alpina im Val Sarè
Endpunkt Lagazuoi-See
Schwierigkeit mittelschwere Wanderung
Zeitbedarf 2 Stunden (bis zum See)
Distanz 3,2 km
Aufstieg 460 m
Abstieg 0 m
Strecke Capanna Alpina (1.726 m) – Rif. Scotoni (1.985 m) – Lagazuoi-See (2.182 m)
Verpflegung Capanna Alpina, Rif. Scotoni
Bemerkungen
GPX-Datei
Icon

Lagazuoisee

22.61 KB 0 downloads

Die Capanna Alpina empfängt uns höchst motivierend 🙂

Lagazuoi-See

Von der Capanna Alpina wandern wir auf einem schottrigen Fahrweg im latschendurchsetzten, lichten Wald in das Lagazuoital und dann in Kehren ziemlich steil aufwärts zu der in einem grünen Kessel eindrucksvoll gelegenen Scotonihütte.

Der Weiterweg ist ein kühn angelegter Steig: über Geröll führt er in Kehren in einer Schlucht entlang eines Baches aufwärts. Schließlich erreichen wir die große, latschenbewachsene Geröllterasse zu Füßen der turmförmigen Cima del Lago und der großartigen Cima-Scotoni-Südwestwand. Hier liegt in einer Mulde der kleine, grün schimmernde Lagazuoi-See.

 

 

Dieter Moßbrucker

Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse.
Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.
Dieter Moßbrucker

Letzte Artikel von Dieter Moßbrucker (Alle anzeigen)

Zum Stöbern und Weiterlesen

Über uns Dieter Moßbrucker

Dieter ist Vater und Opa, Wanderer und Trekker, Computer- und WordPress-Fan – und versucht, alles unter einen Hut zu bekommen. Seit vielen Jahren lieben wir das Wandern, Kanu- oder Fahrradfahren: am Bodensee, in Skandinavien, in den Alpen oder entlang verschiedener Flüsse.
Seit Herbst 2015 gibt es diese Seite mit vielen neuen Berichten über Trekkingtouren und Wanderungen. Die früheren Berichte ab 1993 findet ihr auf der alten wildnis-wandern Seite.

Lust auf einen Kommentar?

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz