John Muir Trail

4 Wochen auf dem berühmten Fernwanderweg in der Sierra Nevada im US-Bundesstaat Kalifornien

Im August 2020 wollen wir in der Wildnis der Sierra Nevada im US-Bundesstaat Kalifornien auf den Spuren von John Muir wandern.

Der John Muir Trai (kurz JMT) ist ein berühmter und einer der schönsten Fernwanderwege. Er führt durch sechs Nationalparks und Wilderness Areas, über elf Pässe und gut 340 Kilometer, traditionell vom Yosemite Valley auf den Gipfel des Mount Whitney (4.412 m) .

Zwar sieht es im Moment wegen dem Coronavirus SARS-CoV-2 und den damit verursachten weltweiten Reisebschränkungen düster aus, aber wir hoffen und planen.

Über den John Muir Trail

Der John Muir Trail (kurz JMT) ist ein Fernwanderweg in der Sierra Nevada im US-Bundesstaat Kalifornien. Der Weg beginnt am Happy Isles Trailhead im Yosemite Valley und endet offiziell auf dem Gipfel des Mount Whitney. Er ist ungefähr 340 Kilometer lang, mit dem Abstieg vom Mt. Whitney nach Osten zum Whitney Portal oberhalb des Owens Valley rund 357 Kilometer. Dabei sind insgesamt etwa 24.000 Höhenmeter zu bewältigen. Der Wanderweg ist nach John Muir benannt. Ein Großteil der Strecke ist zugleich ein Teilstück des über 4.000 Kilometer langen Pacific Crest Trail (PCT).
(© Wikipedia)

Weitere Informationen zum John Muir Trail finden sich auf dem Guide zum John Muir Trail. und bei der Pacific Crest Trail Association.

Die Berichte zu unserem John Muir Trail

Erste Vorüberlegungen

Der John Muir Trai (kurz JMT) ist ein berühmter und einer der schönsten Fernwanderwege. Er führt durch sechs Nationalparks und Wilderness Areas, über elf Pässe und gut 340 Kilometer, traditionell vom Yosemite Valley auf den Gipfel des Mount Whitney (4.412 m). Es gibt viel zu berichten – anfangen soll es mit den ersten Vorüberlegungen und Planungen.

Camp-, Etappen- und Resupply-Planung

Unsere Etappen- und Camp-Planung mit den entsprechenden Resupplies und der An- und Abreise zum John Muir Trail.

Liste von wichtigen Ausrüstungsteilen

Hier stelle ich eine kleine Übersicht zusammen von wichtigen Ausrüstungsteilen, die wir auf dem John Muir Trail dabei haben wollen. Vieles davon hat sich auf unseren bisherigen Trekkingtouren bewährt, das Neue beruht auf überaus hilfreichen Tipps und wird sich dann bewähren müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.