Levada do Paúl

Entlang der Levada do Paúl am Rand der Hochebene Paúl da Serra Levada-Wandern kann ganz einfach und aussichtsreich sein. Damit steht die Levada do Paúl im herben Kontrast zu einigen anderen Kanalstrecken der Insel, die durch schroffes, abschüssiges Gelände führen. Bei dieser Route kann man sich gänzlich auf die Landschaft und die Aussichten konzentrieren, denn…

Pico do Arieiro – Pico Ruivo

Die Königstour durch Madeiras Zentralkette vom Pico do Ariero (1.818 m) zum Pico Ruivo (1.862 m) Der Pico do Arieiro, mit 1.816 Metern Madeiras dritthöchster Gipfel, ist durch eine Straße leicht zu erreichen und daher eines der meistbesuchten Ausflugsziele. Nicht einmal drei Kilometer Luftlinie trennen ihn vom höchsten Gipfel der Insel, dem 1.862 Meter hohen…

Levada do Moinho

Entlang der alten Levada do Moinho (Mühlenlevada) bis zur Quelle Ab vom Schuss im äußersten Nordwesten Madeiras verspricht die Levada do Moinho eine beschauliche Wanderung. Der Levada fehlen die ganz großen, dramatischen Eindrücke, die Atmosphäre ist insgesamt ruhiger. Doch ist diese Levada ein schönes Abwechslungsprogramm für einen Regentag, weil sie nicht durch atemberaubende Steilhänge und…

Levada do Caldeirão Verde

Von Queimadas durch den Lorbeerwald in den grünen Felskessel Caldeirão Verde Diese Tour ist einer der absoluten Klassiker Madeiras, hier wird die ganz große Oper gespielt - und so sind wir hier auch nicht allein unterwegs. Die Ouvertüre der ersten Kilometer ist noch etwas fad - ein Levadaweg, ganz nett, aber nichts Besonderes. Doch nach…

Pico Ruivo (1.862 m)

Von der Achada do Teixeira (1.592 m) auf den Pico Ruivo (1.862 m) und weiter auf dem Kammweg Angesichts der schroffen Gebirgskette im Zentrum Madeiras könnte man eine schwierige Gipfeltour erwarten, um den höchsten Gipfel der Insel zu besteigen. Dieser ist immerhin 1.862 m hoch. Doch diese Besteigung des Pico Ruivo ist einfach zu absolvieren,…

Levada do Furado

Madeira: Von Ribeiro Frio entlang der Levada do Furado Ribeiro Frio (port. Kalter Fluss), auf 860 m Seehöhe gelegen, gehört zu den schönsten Ecken Madeiras und besticht durch den herrlichen Lorbeerwald, der sich an den Hängen links und rechts der Talung großflächig ausbreitet. Viel Feuchtigkeit und häufiger Nebel führen dazu, dass sich dieser Waldtyp hier…

Wandern auf Madeira

Wandern auf Madeira: Die schönsten Wanderungen auf der Insel Die Blumeninsel im Atlantik - so wird Madeira gerne genannt. Tatsächlich blüht hier sehr viel, doch wenn man die kleine portugiesische Insel auf dieses Klischee reduziert, wird man ihr nicht gerecht: Madeira ist landschaftlich überaus beeindruckend und ein fantastisches Ziel für alle, die an intensiven Naturerlebnissen…

Ponta de São Lourenço mit Pico do Furado

Spektakuläre Felsenküste an der Ostspitze von Madeira Die schmale Halbinsel Ponta de Säo Lourenço bildet den östlichen Abschluss Madeiras und ist mit ihrer kargen Vegetation und den bizarren Felsformationen eine der außergewöhnlichsten und interessantesten Gegenden der Insel. Vom Endpunkt der Straße, die von Caniçal hierher führt, können wir einige Kilometer bis zum Gipfel Pico do…

Fanal

Madeira: Fanal - Im Bannkreis uralter Lorbeerbäume Am Nordrand der Hochebene Paúl da Serra (port. Moor im Gebirge) verbirgt sich in einer Höhe von rund 1.200 Metern eine fast mystische und unerwartet sanfte Landschaft, die Ziel unserer Wanderung ist. Rund um das Forsthaus von Fanal breitet sich ein Weidegebiet aus, das von riesigen, uralten Stinklorbeerbäumen…