Auf die Hochfläche Llano el Jable

La Palma: Auf die Hochfläche Llano el Jable unterhalb des Vulkans Montaña Quemada Der Bergkegel Montaña Quemada erhebt sich oberhalb von El Paso über dem Aridane-Tal. Der 1.362 m hohe Vulkan hat die dunkle Sand- und Aschefläche Llanao el Jable geschaffen. Über solide Waldwege und durch schwarzen Lavakies ist die Hochfläche relativ bequem erreichbar. Der…

Barranco del Agua – Cascada de Los Tilos

La Palma: Gemütliche Wanderung im Barranco del Agua zum Espigón Atravesado und kurzes Schluchtabenteuer zur Cascada de Los Tilos Die Wanderung auf der Forststraße Monte El Canal y Los Tilos führt uns in den Lorbeerurwald von Los Tilos, der 1983 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. Er befindet sich in einer der regenreichsten Regionen…

Durch den Cubo de La Galga

La Palma: Durch den Lorbeerwald des Cubo de La Galga zum Mirador de la Somada Alta Die Tour entführt uns in eine wunderschöne, von Nebelurwäldern geprägte Schlucht - eine der eindrucksvollsten des Biosphärenreservats Los Tilos. Wasser rinnt von allen Seiten die Felswände herrab, riesige Farne bedecken den Boden. Durch schattigen Lorbeerwald geht es über den…

Zum roten Feuerberg Vulkan Martin

La Palma: Genusstour durch großartige Lavalandschaft zum roten Feuerberg Volcán Martín Eine Tour durch Wald und Vulkanlandschaften, auf Kiefernnadeln und Lavasand - so führt die Ruta de Los Volcanes steil aufwärts. Der Aufstieg ist mühsam, vor allem die Wege im weichen Lavagrus sind beschwerlich. Oben auf dem kahlen, rötlich schimmernden Gipfel des Vulkan Martin (Volcán…

Auf dem Caldera-Kamm zum Roque Palmero

La Palma: Vom Roque de los Muchachos zum Roque Palmero Vom höchsten Berg La Palmas geht die Wanderung dicht entlang am Kamm der Caldera-Umrandung. Dabei ist die Strecke zwischen Roque de los Muchachos und Roque Palmero überschaubar. Der gute Pfad verläuft durch die karge Höhensteppe und durch steinige Landschaft, die zu bewältigenden Höhenmeter halten sich…

Drachenbäume von Las Tricias

La Palma: Von Las Tricias zu den Drachenbäumen und zu den Wohnhöhlen von Buracas Las Tricias war einst ein Siedlungszentrum der Ureinwohner La Palmas, der Guanchen. Diese Wanderung führt uns zu den ehemaligen Wohnhöhlen. An einigen Felsen können wir noch einige Petroglyphen erkennen. Aber nicht nur die Höhlen sind interessant, auch die vielen alten Drachenbäume,…

Zur Schmugglerbucht Poris de Candelaria

La Palma: Von Tijarafe durch den Barranco del Jorado zur Schmugglerbucht Poris de Candelaria Unterhalb von Tijarafe liegt direkt am Meer die Schmugglerbucht Proís de Candelaria (auch Poris de Candelaria genannt). Es gibt kaum einen gewaltigeren und eindrucksvolleren Platz an der Küste La Palmas als diese Felsenbucht. In den riesigen, etwa 50 Meter hohen Felsüberhang…